5 Tipps für mehr Gemächlichkeit in der Winterzeit

Draußen ist es klirrend kalt, nass und ungemütlich: es ist Winter.

Wir sehnen uns zunehmend nach mehr Behaglichkeit und Ruhe in den eigenen vier Wänden. Wie Dir das gelingt erfährst Du mit den folgenden einfachen Tipps.

Richtiges Licht an dunklen Tagen

Wenn es bereits am Nachmittag dunkel wird, können wir auf künstliche Lichtquellen nicht mehr verzichten. Diese sollten mit Bedacht ausgewählt werden, denn Licht hat einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Greife deshalb zu mehreren, kleinen,
indirekten Lichtquellen mit warmem Licht in Deiner Wohnung. Kerzen und Lichterketten sind die ideale Wahl und sorgen für ein warmes Ambiente.

Foto: Zoran Kokanovic (Unsplash)

Genügend schöne Decken und Kissen

Nichts ist schöner, als nach einem Winterspaziergang in Eiseskälte heimzukommen und
sich mit kuscheligen und warmen Decken in eine Vielzahl von schönen Kissen zu wärmen
und zu entspannen. In welchem Stil Du diese wählst ist dabei ganz Dir überlassen.
Rüschig, gehäkelt, flauschig, aus Fellimitat, gemustert, unifarben. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Foto: Devon Janse van Rensburg (Unsplash)

Ordne Deine Wohnung und dann Dich

Gemütlichkeit, Entspannung und Wohlfühlen hat vor allem etwas mit
Entschleunigung zu tun und damit, Hektik von uns zu stoßen. Unordnung in der Wohnung führt allerdings zur inneren Hektik. Du kannst besser entspannen, wenn Du nicht siehst, welche Arbeit noch vor Dir liegt. Du kommst also nicht drumherum: Räum auf, bevor Du es Dir gemütlich machst. Es wird Wunder wirken!

Leckere Heißgetränke

Mit heißen Getränken sorgst Du für innere, wohltuende Wärme. Gerade im Winter gibt es eine immens große Auswahl. Von Chai-Tee bis Apfelpunsch, Glühwein oder heiße
Schokolade ist für jeden das richtige dabei.

Heiße Schokolade zum Selbermachen:

Zutaten:

  • 50 g Schokolade (egal ob Vollmilch, Zartbitter oder weiß)
  • 500 ml Milch
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Kardamom
  • Topping: Sahne oder Marshmallows

Zubereitung:

Erwärme die Schokolade in einem Wasserbad. Zeitgleich erwärmt Du die Milch. Ist
die Schokolade flüssig, gibst Du sie unter dauerndem Rühren mit einem
Schneebesen in die Milch. Mit einer Prise Zimt und wahlweise etwas Kardamom gibst Du Deiner heißen Schokolade das gewisse Etwas.

Foto: kaouther djouada (Unsplash)

Leckeres Gebäck macht glücklich

Nun bist Du schon fast am Ziel der vollkommenen Gemütlichkeit angekommen. Du hast
schönes Licht, kuschelige Decken und Kissen an Deinem Lieblingsplatz in der Wohnung,
Ordnung und demnach einen freien Kopf und ein leckeres warmes Getränk Deiner Wahl.
Nun fehlt nur noch ein schmackhaftes Gebäckstück um das Vorhaben abzurunden. Gerade im Winter bekommen wir so richtig Lust auf Franzbrötchen, Vanillekipferl und Co. Verwöhn Deine Seele so richtig – und Weihnachten kann kommen!

Viel Erfolg und gutes Entspannen!

Die Autorin:

Silke [Instagram] arbeitet in der Unternehmenskommunikation. Wenn sie nicht gerade für die Uni lernt, trainiert sie Hunde oder knüpft sie Halsbänder und -leinen [Instagram]. Auf Facebook ist sie als Silky Way zu finden.

Ein Gedanke zu “5 Tipps für mehr Gemächlichkeit in der Winterzeit

  1. Pingback: Adventskalender 2019: Ein Rückblick | Coffee to stay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.