Pestohasen zum Osterbrunch

Ostern steht vor der Tür – und leider auch in diesem Jahr ohne große Familienrunden. Mir war daher nach einem schnellen aber dennoch hübschen Rezept für den Ostertisch. Und falls Dir der Sinn nicht nach Karotten und Eierlikör steht, bist Du hier genau richtig. Meine salzigen Hasen sind in 30 Minuten fertig und bringen einen Hauch Farbe mit.

Du brauchst (für 16 Hasen):

  • 2 Packungen Fertig-Blätterteig (Dinkel)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 35 g Basilikum
  • 40 g Parmesan
  • 30 g Pinienkerne
  • 35 g Basilikumöl (alternativ Olivenöl)
  • 16 grüne Olivenöl zur Deko
  • etwa 30 Minuten Zeit

So geht’s:

Ich habe mich aufgrund der salzigen Füllung für einen Dinkel-Blätterteig entschieden. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen, sofern Deine Packung nichts anderes vorschlägt.

Die Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze anrösten, bis sie goldbraun sind.

Für das Pesto Knoblauch, frisch gezupfte und gewaschene Basilikumblätter in den Thermomix geben. Die gerösteten Pinienkerne dazu geben und für 5 Sekunden auf Stufe 10 zerkleinern. Das Basilikumöl dazu geben und für 10 Sekunden auf Stufe 1.5 vermischen. Das Pesto hat eine streichfestere Konsistenz als Fertigpesto.

Eine Hälfte des Blätterteigs mit der Hälfte des Pestos bestreichen. Die andere Hälfte des Teigs darüber klappen. Den Teig in acht Streifen schneiden.

Jeden Streifen in sich drehen und die beiden Enden zu Hasenohren formen. Als Püschel eine Olive in den Hasenpo drücken und für etwa 10 Minuten backen.

Mit der zweiten Packung Blätterteig und dem restlichen Pesto ebenso verfahren.

Fertig! Frohe Ostern!

Beim Formen der Hasen habe ich mich an Susannes Rezept von Mein kleiner Foodblog für Schoko-Haselnuss-Hasen orientiert.

2 Gedanken zu “Pestohasen zum Osterbrunch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.