Irischer Guinness-Schokoladen-Aufstrich

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in Irland

Im November führt uns die kulinarische Weltreise mit Reiseleiter Volker von volkermampft nach Irland. Bisher war ich leider nur einmal kurz dort – im Studium hatten eine Freundin und ich uns die spottbilligen Flüge mit der Harfen-Fluglinie für etwa 5 oder 10 britische Pfund von Stansted aus gegönnt. Das lange Wochenende war direkt nach unseren Prüfungen und hat richtig gut getan.

Und weil Dublin nicht nur für Trinity College, die Statue von Molly Malone oder die Temple Bar berühmt ist, orientiere ich mich am wohl bekanntesten Getränk der Stadt.

Der Guinness-Schokoladen-Aufstrich ist schnell gemacht und eignet sich auch als Kleinigkeit im Nikolausstiefel, unter dem Weihnachtsbaum oder für die Nachbarn, die immer die Pakete annehmen.

Ich habe den Aufstrich mit Hilfe des Thermomix gemacht, das geht aber auch mit anderen Küchenmaschinen oder ganz ohne – dann brauchst Du nur mehr Töpfe und etwas mehr Zeit.

Du brauchst

  • 35 g Haselnüsse
  • 45 g Zartbitterschokolade
  • 55 g Vollmilchschokolade
  • 50 g weiße Schokolade
  • 35 g Butter
  • 45 g Guinness (etwa 60 ml)
  • 2 EL Sahne
  • 1/2 TL Vanilleextrakt (du benötigst 1/4 TL für die dunkle Mischung und 1/4 TL für die helle Mischung)
  • 1 Prise Salz
  • Ein hübsches Glas für den Aufstrich (vorher sterilisieren)

So geht’s

Die Haselnüsse im Backofen ohne vorheizen bei 180°C (Umluft) für 8 Minuten rösten bis sie anfangen zu duften.

Die Nüsse im Thermomix für 5 Sekunden auf Stufe 7 zerkleinern (Achtung: laut!).

Nun die Nüsse in ein anderes Gefäß umfüllen.

Die Zartbitter- und Vollmilchschokolade grob zerkleinern und im Thermomix gemeinsam für etwa 2 Minuten bei 60°C auf Stufe 0.5 schmelzen. Sollten nicht alle Stücke geschmolzen sein, diese mit dem Spatel nach unten schieben und weiter schmelzen, bis die Schokolade wirklich flüssig ist. (Alternativ kannst Du das auch in einem Wasserbad machen.)

Die Butter hinzugeben und für etwa 50 Sekunden auf Stufe 0.5 verrühren.

Nun 45 g oder 60 ml Guinness, die Prise Salz und 1/4 TL Vanilleextrakt für 20 Sekunden auf Stufe 0.5 unterrühren.

Die zerkleinerten Nüsse dazu geben und für 10 Sekunden auf Stufe 1.5 gut unterrühren. In das sterilisierte Glas umfüllen.

Den Mixtopf unter heißem Wasser gut ausspülen und die weiße Schokolade in groben Stücken hineingeben. Für 4 Minuten bei 60° auf Stufe 1.5 schmelzen. Sie wird nicht flüssig, aber sehr weich. (Wie mit der dunklen Schokolade geht das auch im Wasserbad.) Nun die Sahne und 1/4 TL Vanilleextrakt für 15 Sekunden auf Stufe 3.5 verrühren. Die Mischung sollte jetzt recht flüssig sein.

Langsam über die dunkle Creme gießen. Je schmaler das Glas, desto mehr ähnelt der Aufstrich einem Gläschen Guinness mit einer Schaumkrone. Den Aufstrich über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen, dann wird er schön fest. Der Guinness-Schokoladen-Aufstrich schmeckt schokoladig-herb, nicht süß und auch nicht nach Guinness. Bei mir gab es ihn zu einem Sodabread – das Rezept gibt es morgen.

Meine Inspiration

Ich wollte gerne etwas mit Guinness zur kulinarischen Weltreise beisteuern, das es sicher einer der bekanntesten irischen Exportprodukte ist. Inspiration für das Rezept habe ich mir bei Karon von Larder Love geholt.

Die Mitreisenden sind mit diesen Köstlichkeiten beim virtuellen irischen Buffet bei:

Britta von Brittas Kochbuch mit Colcannon Britta von Brittas Kochbuch mit Irish Soda Bread Britta von Brittas Kochbuch mit Irish Fish Chowder Sylvia von Brotwein mit Scones backen – Rezept für klassisches Gebäck zum 5-Uhr-Tee Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Marmorierter Schokomousse-Kuchen aus Irland Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Irischer Käseauflauf Sus von Corum Blog 2.0 mit Irischer Rinderbraten mit Whiskey-Sauce aus dem Römertopf Sonja von fluffig & hart mit Irish Soda Bread Sonja von fluffig & hart mit Traditional Irish Stew aus der Cook4Me Ulrike von Küchenlatein mit Irischer Apfelkuchen Tina von Küchenmomente mit Irish Cream Cheesecake mit Whiskey-Karamell Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Weihnachtliche Scones Susanne von magentratzerl mit Guinness Stew Andrea von our food creations mit Whiskey-Schokoladen-Kuchen Andrea von our food creations mit Colcannon Andrea von our food creations mit Dublin Coddle Andrea von our food creations mit Rich & Creamy Sunday Porridge Andrea von our food creations mit Strong Farmer’s Beef & Barley Soup Andrea von our food creations mit Waterford Blaas Andrea von our food creations mit Irish Seafood Chowder Andrea von our food creations mit Guinness-Hähnchen Andrea von our food creations mit Irish Champ Andrea von our food creations mit Boxty – irische Kartoffelküchlein Andrea von our food creations mit Irish Whiskey Cream Liqueur Andrea von our food creations mit Irish Apple Crumble Andrea von our food creations mit Caife Gaelach – Irish Coffee Andrea von our food creations mit Apple-Cider-Cake Andrea von our food creations mit Corned Beef & Cabbage Wilma von Pane-Bistecca mit Irisches Gulasch mit Kraeuterbroetchen Topping Michael von SalzigSüssLecker mit Sheperds Pie Cornelia von SilverTravellers mit Irish Stew mit Rindfleisch und Guinnes Volker von Volkermampft mit Shepherd’s Pie – Hackfleischauflauf mit Kartoffelpüree Volker von Volkermampft mit Irish Stew – der leckere Lammeintopf Simone von zimtkringel mit Irish Cream

18 Gedanken zu “Irischer Guinness-Schokoladen-Aufstrich

  1. Pingback: Irischer Apfelkuchen - kuechenlatein.com

  2. Pingback: Die 36 besten Rezepte & Gerichte aus Irland – tolles aus der irischen Küche! | volkermampft

  3. Pingback: Irish Cream Cheesecake mit Whiskey-Karamell - Küchenmomente

  4. Das klingt ja gar nicht mal unlecker. Vielleicht probiere ich den Aufstrich mal aus. Und natürlich muss er dann auf Sodabread genossen werden.

    Liebe Grüße
    Britta

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.