Rezension: Ein Mann namens Ove

Bücher sind das beste Geschenk Im Sommer brachte mein Mann mir "A man called Ove" von Fredrik Backman mit. Es war die perfekte Wochenendlektüre. Seit "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" hat mich kein Roman mehr so intensiv berührt wie dieser. Ich habe geschmunzelt, laut gelacht und auch fette Krokodilstränen geweint. Und als ich das … Rezension: Ein Mann namens Ove weiterlesen

Coffee on the Road: Wie ich das Pendeln optimierte

Warum in die Ferne schweifen? Seit einigen Monaten bin ich wieder Fernpendlerin - laut wissenschaftlicher Definition bedeutet das, ich lege mehr als 25 Kilometer pro Strecke zurück. Stimmt, bei mir sind es 83 Kilometer. Ich pendle aus vier Gründen: Ich liebe meinen Job und bin seit mehr als acht Jahren im gleichen Unternehmen tätig Ich liebe … Coffee on the Road: Wie ich das Pendeln optimierte weiterlesen