Head of Wolkenkuckucksheim

Foto von Jon Tyson auf Unsplash Online-Karrierenetzwerke dienen der Netzwerkpflege. Außerdem halten sie uns auf dem Laufenden. Quasi ständig weisen sie darauf hin, wer eine neue Position, ein Jubiläum oder einen neuen Titel hat. Seit zehn Jahren habe ich in verschiedenen Konzernen gearbeitet. Eines verbindet sie alle: die Titelorgien. Ich bin's, der Visionär Kürzlich schoss … Head of Wolkenkuckucksheim weiterlesen

Wenn ein ganz starkes Mädchen 75 wird

Vorbild seit den 1940er Jahren Ein Mädchen mit Haus, Äffchen und Pferd hat die meisten von uns durch unsere Kindheit begleitet. Und obwohl man schon sehr antiauthoritär erziehen müsste, um das in der Realität nachmachen zu wollen, so ist Pippi Langstrumpf (im schwedischen Original: Pippilotta Viktualia Rullgardina Krusmynta Efraimsdotter Långstrump) doch für die meisten Kinder … Wenn ein ganz starkes Mädchen 75 wird weiterlesen

Warum wir das Schreckliche brauchen

Das fiktive Schreckliche Eine Dystopie ist der Definition nach eine Geschichte, die (beispielsweise) in der Zukunft spielt und häufig einen negativen Ausgang hat. Besondere Merkmale sind für mich außerdem, wenn "die Falschen" Machthaber über "die Richtigen" sind, wenn "der kleine Mann" mit Gewalt oder psychischem Druck klein gehalten werden soll und wenn die Welt, in … Warum wir das Schreckliche brauchen weiterlesen

Where’d you go, Bernadette: Der perfekte Winterfilm

Kennst Du das, wenn ein Film einfach genau richtig ist? Wenn Du ihn nicht gesucht hast, aber er Dich gefunden hat? So ging mir das vor einigen Tagen mit Where'd you go, Bernadette. Auf internationalen Flügen schaue ich schon immer Filme, mit zunehmendem Alter und den Streaming Möglichkeiten, auch zu Hause einiges relativ schnell nach … Where’d you go, Bernadette: Der perfekte Winterfilm weiterlesen