Typisch Schweden: Havreflarn med choklad och jordnötssmör

Ich liebe Kaffee, ich liebe Schweden und ich backe gern. Was lag da näher, als 1x umrühren bitte a.k.a. Kochtopfs und Küchenmomentes Aufruf zur Blogparade Typisch Schweden zu folgen? Jag älskar Havreflarn! Bei mir gibt es heute Havreflarn med choklad och jordnötssmör. Und das wird großartig, denn auf Deutsch sind das Haferkekse mit Schokolade und … Typisch Schweden: Havreflarn med choklad och jordnötssmör weiterlesen

Werbeanzeigen

Winterliche Apfelhüpfe in acht Schritten

Lecker & Co hat zur Blogparade zum Gugelhupf-Tag eingeladen. Und weil Gebäck perfekt zu Kaffee passt, mache ich gerne mit. Getränke, Gugelhupf und gute Gespräche Es wird frisch – während die Blätter beim Spaziergang nicht mehr rascheln, träumen die ersten von weißer Weihnacht und summen das passende Lied dazu. Und weil in diese tristen, frischen … Winterliche Apfelhüpfe in acht Schritten weiterlesen

Let’s talk about books: Blogparade

Lesefutter! Blogparaden mag ich, weil man so immer wieder neues Lesefutter entdecken kann. Booknerds by Kerstin veranstaltet nun ihre erste Blogparade zum Thema Bücher - und da mache ich total gerne mit. Sie stellt zehn Fragen und ich lade Euch zur Beantwortung in meine kleine Privatbibliothek ein. Das ist zwar eine Privatbibliothek, leider jedoch nicht … Let’s talk about books: Blogparade weiterlesen

Religionen der Welt kulinarisch: Babka

Ein kulinarischer Blick über den Tellerrand Peter Spandl vom Blog Aus meinem Kochtopf hat zur Blogparade zum Thema "Religionen der Welt kulinarisch" eingeladen. Er stellt sich die Frage, welche Köstlichkeiten weltweit zu religiösen Feiertagen gereicht werden. Sein Anlass für die Blogparade ist das 500. Jubiläum der Reformation. Als Protestantin (Lutheranerin!) ist es Ehrensache, einen Beitrag beizusteuern. Ich … Religionen der Welt kulinarisch: Babka weiterlesen

Heimatliebe // Heimat lieben

Wir auf Reise hat zur Blogparade zum Thema Heimatliebe eingeladen. Heimat ist ein Thema, das mich seit mehr als zwanzig Jahren beschäftigt. Seit meiner Teenagerzeit kannten meine Freunde mich als eine Heimatlose, eine Suchende, eine Weltbürgerin ohne festen Anker. Was ist Heimat? Heimat. Ein Wort, dass mir nur im Deutschen, meiner ersten Muttersprache, ein bestimmtes Gefühl … Heimatliebe // Heimat lieben weiterlesen