Scharfer serbischer Käsesalat

Im Januar führt Volkermampft uns mit der Kulinarischen Weltreise nach Serbien. Anfang der Woche habe ich Dir bereits mein Rezept für den „serbischen Burger“, Leskovačka Pljeskavica auf Lepinje-Brot serviert. Der Urnebes Salata, ein scharfer Käsesalat, passt perfekt dazu. Wie der Burger kommt auch der Salat aus dem Süden Serbiens. Was ich besonders sympathisch finde: Urnebes bedeutet soviel wie „Unordnung“ oder „Durcheinander“. Bei der Zubereitung habe ich mich an Serbia Incoming und Coolinarika orientiert.

Das brauchst Du

  • 500 g Hirtenkäse oder Schafskäse (ein hoher Fettgehalt ist wichtig, bei mir waren es 45%)
  • 10 Paprika (rot und orange)
  • 5 Chilis
  • 6-7 Knoblauchzehen
  • 1 EL Frischkäse
  • 3 Eier
  • 1 TL roter Pfeffer, gemahlen
  • etwas Olivenöl

So geht’s

Die Paprika und Chilis waschen. Eine große Auflaufform etwas ölen und Paprika sowie Chilis hineinstellen oder legen. Von jeder Seite 3 bis 3 1/2 Minuten grillen, bis die Schoten gebräunt sind. Wenn nicht alle Paprika in die Form passen, mach das einfach in mehreren Schritten.

Ich habe eine Habanero und vier Rawit genommen, Du kannst das in der Schärfe so anpassen, wie Du magst.

Den Käse in eine große Schüssel geben und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.

Wenn die Paprika abgekühlt sind, die Haut abziehen, entfernen und klein schneiden. Mit den Chilischoten genauso verfahren, je nach gewünschtem Schärfegrad entfernst Du einige Kerne oder lässt alle drin. Die Paprika- und Chilistückchen zum Käse geben und mit dem Kartoffelstampfer gut vermischen.

Nun die drei Eier hart kochen (12 Minuten). In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Eier unter kaltem Wasser abschrecken und pellen. Das Eiweiß wird nicht benötigt. Die Eigelbe, den Knoblauch und den Frischkäse zur Käsemischung geben und unterrühren.

Den Salat mindestens zwei Stunden, im besten Falle über Nacht gut durchziehen lassen.

Priatno!

Du hast Lust auf noch mehr serbische Köstlichkeiten? Hier findest Du die Rezepte aller Mitreisender:

Britta von Brittas Kochbuch mit Serbische Bohnensuppe vegan und Kichererbsen-Cevapcici Susi von Turbohausfrau mit Serbische Bohnensuppe Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Serbischer Mohnkranz Wilma von Pane-Bistecca mit karadordeva snicla und karadordeva snicla sowie Cevapcici Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Vasina Torta – Vasa Torte und Podvarak – serbischer Sauerkrauttopf mit Fleisch sowie Belolučene paprike – serbischer Paprikasalat Susanne von magentratzerl mit Sirnica und Sarma Simone von zimtkringel mit Krempita Tina von Küchenmomente mit Serbische Vasina Torta und Princes Krofne – Serbische gefüllte Brandteigkrapfen Poupou von Poupous Geheimes Laboratorium mit Gibanica Dirk von low-n-slow mit Podvarak aus dem Slowcooker Volker von Volkermampft mit Serbische Cevapcici in Tomatensoße – Hackbällchen aus Serbien und Djuvec Reis – Serbischer Gemüsereis mit Ajvar Sylvia von Brotwein mit Serbisches Reisfleisch Edyta von mein-dolcevita mit Serbischer Blätterteig- Strudel mit Mohn und Vanilice- Serbische Vanillekekse

18 Gedanken zu “Scharfer serbischer Käsesalat

  1. Pingback: Podvarak aus dem Slowcooker / Kulinarische Weltreise Serbien – Low-'n'-Slow

  2. Pingback: Serbische Vasina Torta - Küchenmomente

  3. Pingback: Sirnica – magentratzerl.de

  4. Pingback: Podvarak – serbischer Sauerkrauttopf mit Fleisch – Chili und Ciabatta

  5. Pingback: Vasina Torta – serbische Vasa Torte – Chili und Ciabatta

  6. Pingback: Sarma: Krautwickel aus fermentiertem Weißkraut – magentratzerl.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.