Irisches Sodabread mit Haferflocken

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in Irland

Ein Brotaufstrich alleine macht ja nur begrenzt Spaß. Passend zu meinem Guinness-Schokoladen-Aufstrich liefere ich Dir im Rahmen der kulinarischen Weltreise heute das Rezept für das perfekte Brot dazu. Bei Irland und Brot musste ich sofort an Sodabread denken. Und weil ich gerne Brot mit Haferflocken backe, habe ich das auch hier getan.

Für Sodabread gibt es sicher hunderte unterschiedliche Rezepte. Das erste Mal habe ich es im Sommer bei einer der vielen Koch-, Grill- und Backsendungen auf Netflix gesehen und fand total charmant, dass der Teig dank der Kombi von Natron und Buttermilch nicht ewig gehen muss und dass es kaum Zutaten braucht.

Du brauchst für einen kleinen Laib:

  • etwa 45 Minuten Zeit
  • 250 g Weizenmehl Typ 550
  • 100 g Haferflocken
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Salz
  • 300 ml Buttermilch (1,5 Prozent Fett)

So geht’s

Den Backofen auf 190° Ober-/ Unterhitze vorheizen.
Das Weizenmehl in einer großen Schüssel mit den Haferflocken mischen, dann einen Teelöffel Natron und einen Teelöffel Salz dazugeben. Mit einem Handrührgerät mit Knethaken die trockenen Zutaten mit der Buttermilch zu einem relativ glatten Teig verarbeiten. Den Teig mit den Händen nachkneten und zu einer Kugel formen. Auf ein leicht bemehltes Backblech oder Backpapier legen. Die Oberfläche des Brotes zusätzlich mit etwas Mehl und ein paar Haferflocken bestreuen.

Nun kommt der wohl irischste Teil des Rezepts: Mit einem scharfen Messer ein Kreuz in die Oberfläche des Brotes ritzen. Der Legende nach soll das dazu führen, dass der Teufel aus dem Brot entweichen kann. Eine alternative Interpretation sagt, dass man das Brot so einfach leichter brechen und teilen kann.

Das Brot jetzt für 40 Minuten backen. Es ist fertig, wenn Du auf die Unterseite klopfst und es sich hohl anhört. Innen ist es wunderbar frisch und außen knusprig. Perfekt, um auch nach Feierabend noch schnell zu backen – und ist der Duft von frischem Brot nicht sowieso das Beste?

Bain taitneamh as do bhéile oder auch guten Appetit!

Die Mitreisenden bringen eine Fülle irischen Reiseproviants mit:

Britta von Brittas Kochbuch mit Colcannon Britta von Brittas Kochbuch mit Irish Soda Bread Britta von Brittas Kochbuch mit Irish Fish Chowder Sylvia von Brotwein mit Scones backen – Rezept für klassisches Gebäck zum 5-Uhr-Tee Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Marmorierter Schokomousse-Kuchen aus Irland Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Irischer Käseauflauf Sus von Corum Blog 2.0 mit Irischer Rinderbraten mit Whiskey-Sauce aus dem Römertopf Sonja von fluffig & hart mit Irish Soda Bread Sonja von fluffig & hart mit Traditional Irish Stew aus der Cook4Me Ulrike von Küchenlatein mit Irischer Apfelkuchen Tina von Küchenmomente mit Irish Cream Cheesecake mit Whiskey-Karamell Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Weihnachtliche Scones Susanne von magentratzerl mit Guinness Stew Andrea von our food creations mit Whiskey-Schokoladen-Kuchen Andrea von our food creations mit Colcannon Andrea von our food creations mit Dublin Coddle Andrea von our food creations mit Rich & Creamy Sunday Porridge Andrea von our food creations mit Strong Farmer’s Beef & Barley Soup Andrea von our food creations mit Waterford Blaas Andrea von our food creations mit Irish Seafood Chowder Andrea von our food creations mit Guinness-Hähnchen Andrea von our food creations mit Irish Champ Andrea von our food creations mit Boxty – irische Kartoffelküchlein Andrea von our food creations mit Irish Whiskey Cream Liqueur Andrea von our food creations mit Irish Apple Crumble Andrea von our food creations mit Caife Gaelach – Irish Coffee Andrea von our food creations mit Apple-Cider-Cake Andrea von our food creations mit Corned Beef & Cabbage Wilma von Pane-Bistecca mit Irisches Gulasch mit Kraeuterbroetchen Topping Michael von SalzigSüssLecker mit Sheperds Pie Cornelia von SilverTravellers mit Irish Stew mit Rindfleisch und Guinnes Volker von Volkermampft mit Shepherd’s Pie – Hackfleischauflauf mit Kartoffelpüree Volker von Volkermampft mit Irish Stew – der leckere Lammeintopf Simone von zimtkringel mit Irish Cream

13 Gedanken zu “Irisches Sodabread mit Haferflocken

  1. Pingback: Scones backen - Rezept für klassisches Gebäck zum 5-Uhr-Tee - Brotwein

  2. Pingback: Meine Blogbilanz für 2020 | Coffee to stay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.