Eis geht immer: Carters Verführung

Blog-Event CLXVI - Eis geht immer! (Einsendeschluss 15. August 2020)

Christian von Savory Lens und Zorra von 1x umrühren bitte a.k.a. Kochtopf laden ein zur sommerlichen Verführung. Under dem Motto „Eis geht immer“ sammeln sie Rezepte für die kalte Köstlichkeit.

Eis geht immer? Ganz genau.

Und so gab es bei mir zum dritten Bloggeburtstag einfach mal ein Eis statt Kuchen. Bei knapp 38°C die deutlich bessere Wahl. Meine kühle Erfrischung habe ich „Carters Verführung“ genannt, nach Jimmy Carter, der vor seiner Zeit als US-Präsident Erdnuss-Farmer in Georgia war.

Meine Ausgangslage

Ich habe zwar keine Eismaschine, aber einen Thermomix, mit dem ich schon oft Sorbet hergestellt habe. Nun stand mir aber der Sinn nach einem Sahneeis mit Erdnussbutter und einem Hauch Schokolade. Das braucht zwar mehr Zeit, ist aber mindestens genau so lecker.

Du brauchst

  • 150 g Puderzucker (Du kannst auch normalen Zucker pulverisieren)
  • 2 Eier
  • 400 g Sahne (mindestens 30% Fett)
  • 165 g Milch (ich habe Hafermilch genommen)
  • 100g stückige Erdnussbutter
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • Erdnüsse und/oder Reese’s Peanut Butter Chips zur Deko

So geht’s

Puderzucker, Eier, Sahne und Milch und Erdnussbutter in den Mixtopf geben. 8 Minuten bei 80°C auf Stufe 1 erwärmen.

Die Mischung in einen oder mehrere Gefrierbehälter geben – höchstens halbhoch – und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit 65 g Schokolade für 5 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern. Da der Mixtopf warm ist, wird die Schokolade schön weich. Nach Geschmack in der Eismischung verteilen. Die restliche Schokolade für 4 Minuten bei 55°C auf Stufe 1 schmelzen und über die Eismischung geben. Wenn die Mischung handwarm ist, den Deckel drauf und ab in den Gefrierschrank.

Nach drei Stunden aus dem Gefrierschrank nehmen und mit einem Schneebesen kurz durchrühren. Nach insgesamt sechs Stunden ist das Eis servierfertig. Nun nach Geschmack mit Erdnüssen und/oder Reese’s Peanut Butter Chips dekorieren und schnell genießen.

Das Eis wird sehr cremig und durch die Erdnussbutter nicht allzu süß. Ich werde das auf jeden Fall wieder zubereiten.

Hier findest Du mehr Rezepte aus dem Blogevent „Eis geht immer“.

3 Gedanken zu “Eis geht immer: Carters Verführung

  1. Pingback: Saftige Erdnuss-Bananen-Cookies | Coffee to stay

  2. Pingback: Erdnussbutter-Kekse aus Amerika | Coffee to stay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.