Kleine Feuer in Shaker Heights

LittleFiresEverywhere.jpegAtemlos nach der letzten Seite

Kennst Du das, wenn Du ein Buch kaum noch aus der Hand legen kannst? Bei „Little Fires Everywhere“ von Celeste Ng [gesprochen: Ing] ging es mir so. Es ist schon eine Weile her, seit ich ein Buch verschlungen habe. Es ist noch länger her, dass ich nach der letzten Seite sprach- und atemlos war. Traurig eigentlich nur, dass das Buch seit fast zwei Jahren auf meinem Lesestapel lag.

Ich habe es im Mai 2018 aus London mit gebracht, unter anderem weil Jodi Picoult (meine absolute Lieblingsautorin) auf dem Cover zitiert wird mit „ich habe es in einer atemlosen Sitzung durchgelesen“.

Der Kontext

Der Ort Shaker Heights existiert wirklich und ist die Heimatstadt von Celeste Ng. Es ist ein Vorort von Cincinnati, Ohio, und eine so genannte Planstadt, was sich hier nicht nur auf den Grundriss der Stadt, sondern auch auf Moral und Ethik bezieht. Elena Richardson kommt von hier und ist hier seit Generationen verankert. Sie lebt mit ihrem Mann Bill und ihren vier Kindern Moody, Trip, Lizzy und Izzy in einem großen, schicken, teuren Haus und erinnerte mich zunächst ein bisschen an ein Stepford Wife.

Zugezogen ist Mia Warren mit ihrer Tochter Pearl. Mia ist Künstlerin und lebt mit ihrer Tochter ein Nomadenleben, das nur aus dem Nötigsten besteht – nützlich, günstig und schnell packbar für den Umzug im VW Golf im nächsten Jahr. Shaker Heights wird ihre letzte Station, wird ihr Zuhause, verspricht sie Pearl. Sie mieten ihre Wohnung von Elena Richardson.

Die Geschichte

In den ersten Kapiteln lernen wir die Richardsons und die Warrens kennen, bekommen erste Einblicke in ihr Alltagsleben. Und ich muss gestehen, dass ich den Klappentext da schon ein Stück weit vergessen hatte. Denn da war doch eine umstrittene Adoption angekündigt, mit beiden Familien auf entgegengesetzten Seiten. Doch je weiter ich im Buch las, umso mehr verstand ich, wie gut Celeste Ng die Charakter zu Beginn aufgebaut hat, wie genial sie auf verschiedenen Ebenen die Themen Familie, Loyalität, vermeintlich richtige oder falsche Entscheidungen und Geheimnisse vorbereitet hat.

Die Sprache

Mir gefiel das Spiel mit der Sprache unheimlich gut – und ich muss gestehen, dass ich einiges erst nach der letzten Seite verstanden habe. Feuer und Flammen als Bild – nicht nur auf dem Buchumschlag – und als gesellschaftlicher Kommentar. Der Titel, der sich vermeintlich gleich im ersten Kapitel erklärt – und doch im letzten Kapitel viel mehr Bedeutung bekommt. Die Ansprache der Charaktere mit ihren Vornamen oder wahlweise Mr. und Mrs. Ich bin ein großer Fan solch sprachlicher Nuancen und Celeste Ng begeistert mich mit ihrem Schreibstil.

Was bleibt

Was mich mit mehrfach laut ausgesprochenem „ich fasse es nicht“ und „was für ein unglaubliches Buch“ sowie „wie sie die Themen auf so vielen Ebenen aufgebaut hat, genial“ (und meinen Mann schmunzelnd neben mir) zurückließ, ist selten. Ich war atemlos nach der letzten Seite und habe noch lange über die Botschaften von „Little Fires Everywhere“ nachgedacht.

Der Facettenreichtum der unterschiedlichen Charaktere ist beeindruckend und erinnert an Jodi Picoult. Celeste Ng schneidet tiefgründige und komplexe Themen an, ohne den moralischen Zeigefinger zu erheben und überlässt die Meinungsfindung dem Leser. Was bleibt waren Fragen wie „Was macht eine Familie aus?“, „Was macht uns glücklich?“ und auch „Wie ist das mit Fremd- und Selbstwahrnehmung?“.

KaffeezumBuch.jpeg

Du wirst es mögen, wenn Du

  • Dich von schwierigen Themen nicht abschrecken lässt
  • komplexe Handlungen aus mehren Blickwinkeln betrachtest
  • ein Fan sprachlicher Nuancen bist
  • Jodi Picoult magst

Mein Fazit

„Little Fires Everywhere“ (auf Deutsch „Kleine Feuer Überall“) ist bisher mein Buch des Jahres und ich bin gespannt, wie Hulu die Miniserie umgesetzt hat. Ich gebe dem Roman  5 von 5 Flammen und eine absolute Empfehlung.

Ein Gedanke zu “Kleine Feuer in Shaker Heights

  1. Pingback: …wenn die Party am schönsten ist (Eine Rezension) | Coffee to stay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.