Ein Käffchen mit… mir

Gravity-Paper-Hot-Cup-Mockup_c2s_klein

Coffee2Stay auch mal „to go“. Aber nur echt mit Logo.

Ein Käffchen mit mir und ein Jahr Coffee2Stay im Rückblick

Die Zeit rast. Mit der harmlosen Frage „Ska vi Fika?“ begann alles. Am 09. August 2017 habe ich Dich das erste Mal zu einer Tasse virtuellen Kaffees nach Schwedenart gebeten. Seither lade ich mehr oder regelmäßig zu Beiträgen, die „eine Tasse Kaffee lang“ sind. Mal ist es nur ein Espresso, mal ein ganzes Kännchen. Manchmal gibt es einen schwedischen Haferkeks dazu, manchmal Kuchen und manchmal mache ich mir Gedanken.

Auf Instagram habe ich es schon einmal erzählt. Lust, den Blog Coffee2Stay ins Leben zu rufen, hatte ich auch auf einer Reise. In München traf ich die wunderbare Franziska von Franzi liest, die mir eine Tasse Kaffee lang von ihrem Blog erzählte. [Unbedingt reinschauen, sehr empfehlenswert, wenn Du Bücher und starke Frauen magst!] Und plötzlich hatte auch ich wieder Lust zu bloggen. Wieder? Ja. Bis vor einigen Jahren habe ich über Sicherheits- und Verteidigungspolitik gebloggt. Dann kam das Arbeitsleben mit voller Wucht, eine neue Beziehung und der Alltag. Ich wollte meine Texte nicht einfach so nebenher hin pfuschen, konnte aber keine regelmäßigen Beiträge mehr garantieren. Also schlief mein Blog ein. Nun erzähle ich hier Geschichten aus meinem Leben. Das läuft zwar auch nicht nebenher, aber leichtere Themen schreiben sich (für die Seele) leichter. Und es macht mir riesigen Spaß!

38 Blicke über den Tassenrand

Bisher habe ich Dich 38 Mal in mein Leben eingeladen. Dabei geht es um alles, was das Leben für mich besonders macht: Gemütlichkeit (Kaffee, Kuchen, Fika!), Literaturtipps, Reisen, Heimat, Sprachen und ab und an ein bisschen Sport. Wichtig ist mir vor allem eines: Es muss authentisch sein, ich will nicht auf irgendeinen populären Zug aufspringen, um mehr Klicks zu bekommen. Coffee2Stay bin ich. Ich verdiene mit meinem Blog (bisher) kein Geld und schreibe in meiner Freizeit über das, was mich bewegt – immer in der Hoffnung, dass es auch Dich interessiert.

Wenn ich ein Buch empfehle, tue ich das, weil es mir gefallen hat. Weil ich Dir etwas ans Herz legen will, das mir schöne Stunden beschert hat. Nicht, um Werbung zu machen, nicht, weil ich damit verdiene (trotz Affiliate Links). Nur, weil ich Dir wie einem guten Freund oder einer guten Freundin auch ein paar tolle Lesestunden schenken will.

Ohne Dich geht es nicht

Meine Nische ist mein Markenzeichen: Eine Tasse Kaffee lang. Also erhebe ich meine Tasse und trinke auf Dich, meinen Leser! Danke für Deine Kommentare, für Deine Fragen, für die „Gefällt mir“-Klicks und für die Inspiration, weiterzumachen. Hast Du Lieblingsthemen? Was würdest Du gerne lesen? Was willst Du unbedingt über mich wissen? Ich freue mich auf Deinen Kommentar unter diesem Beitrag oder per E-Mail an coffee2stay[at]gmx.de!

Geburtstag? Geschenke!

Und weil ein Geburtstag ohne Geschenke nur halb so schön ist, lade ich Dich am Wochenende zu meinem Gewinnspiel ein: Schenke Coffee2Stay ein „Like“ auf der Facebook-Seite und folge mir auf Instagram.

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Ein Käffchen mit… mir

  1. Pingback: Feier mit mir: Gewinnspiel | Coffee to stay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.